Mittwoch, 20. August 2014

Alte Unsicherheiten

Die letzten Tage waren spannend. Da ich Mitte September zwei Vorträge über die Chancen + Risiken von Datenbrillen - im Besonderen natürlich der Google Glass - halten darf, bin ich vermehrt mit aufgesetzter Brille unterwegs.

Die Nervosität, mit der Brille das Haus zu verlassen, ist noch immer gegeben. Eine Ausnahme ist es, sie beim Sport (Mountainbiken) zu verwenden. Da gibt es überhaupt keine Berührungsängste.

Damit jedoch in Graz - der zweitgrößten Stadt Österreichs - unterwegs zu sein, ist eine Herausforderung. Man wird immer noch von allen Seiten angestarrt. Kontakte und Diskussionen ergeben sich jetzt, im August, ebenso wie zu Jahresbeginn. Es sind noch viele Fragen offen - die meisten drehen sich um Datenschutz und die Kameralinse an der Vorderseite.

Ich habe mit dem Programmieren meiner Glassware, die Teil meiner Masterarbeit ist, begonnen. So nennt sich neumodisch heutzutage die "Diplomarbeit". ;-) Sobald ich einige Infos verfügbar habe, bzw. etwas vorzeigbares habe, gibt es auch hier natürlich ein Update und einen ersten Einblick.

Kommentare:

  1. Wie siehts denn mit Leuten aus die eine Brille benötigen.
    Kann man da Glass einfach draufknipsen?
    Hab gelesen es soll ein Brillengestell geben im dem man sich dann die vom Optiker bestellten Gläser reinmachen lassen kann..
    Funktioniert Glass dann noch ordnungsgemäß mit dem projizierten Bild vor einem? Denke das könnte etwas problematisch werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist keine große Sache. Wichtig ist nur, dass der Durchblickspunkt exakt ist und die Reflexionen auf ein Mindestmaß reduziert sind. Mehr hier: www.facebook.com/optiklammer1959

      Löschen
    2. Also kann man Glass ganz normal nutzen wenn man eine Brille brauch, im Netz stand da nämlich einiges darüber dass es Probleme geben könnte.
      Naja dann muss ich nur noch warten bis man sie bei uns kaufen kann :)
      Danke für die Info

      Löschen
    3. hey!
      google hat 4 eigene brillengestelle rausgebracht, bei denen brillengläser eingesetzt werden können. beim "normalen standardgestell" ist es nicht möglich, gläser einzusetzen. https://www.google.com/glass/help/frames/ - hier findest du eine übersicht über die 4 "prescription frames". google lässt sich diese natürlich gut entlohnen.

      mit den eingesetzen brillengläsern mario zwetti (optik lammer) ist der tragekomfort auch für "herkömmliche brillenträger" perfekt. hab dazu eben einen blogpost gemacht. :)

      lg

      Löschen
  2. hey!
    google hat 4 eigene brillengestelle rausgebracht, bei denen brillengläser eingesetzt werden können. beim "normalen standardgestell" ist es nicht möglich, gläser einzusetzen. https://www.google.com/glass/help/frames/ - hier findest du eine übersicht über die 4 "prescription frames". google lässt sich diese natürlich gut entlohnen.

    mit den eingesetzen brillengläsern mario zwetti (optik lammer) ist der tragekomfort auch für "herkömmliche brillenträger" perfekt. hab dazu eben einen blogpost gemacht. :)

    lg

    AntwortenLöschen